Dorntherapie 

 

Bei der Dorntherapie handelt es sich um eine sanfte Behandlungstechnik, bei der Wirbelfehlstellungen, Fehlstellungen an Gelenken, Kiefer oder Rippen mittels manuellen Techniken behoben werden.

 

Ähnlich der Chiropraktik verfolgt die Dorntherapie also das gleiche Ziel. Allerdings wird hier nicht mit Impulstechniken gearbeitet, sondern mit fließenden Bewegungen und Vibrationen.

Diese Technik ist wesentlich sanfter und schonender, so dass sie von den meisten Hunden gut toleriert wird und als entspannend empfunden wird.

 

 

Die Wirkungen der Dorntherapie sind:

 

Lösen von Fehlstellungen im knöchernen Skelett 

Schmerzreduktion

 indirekter Einfluss auf Organe durch Stimulierung von Akupunkturpunkten

 

 

Indikationen:

 

bei Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden

HD oder ED

Arthrosen

Bandscheibenerkrankungen

Spondylosen

 Ischialgien

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Agile Pfoten